Pädagogische Audiologie

Unsere Pädagogische Audiologie überprüft regelmäßig das Hörvermögen unserer Schülerinnen und Schüler und auch Kinder aus dem Mobilen Dienst, dies stellt eine wichtige Grundlage für den Unterricht und die Beratung dar.

Allgemeines

Herzlich willkommen in der Pädagogischen Audiologie der Hartwig-Claußen-Schule!

Die genaue Überprüfung des Hörvermögens Ihres Kindes ist die Voraussetzung für jede pädagogische Förderung. Deshalb sehen wir es als unsere Aufgabe an,        hierfür die pädagogisch-audiologische Basis zu liefern. Dies erfolgt, indem wir auf eine kindgemäße Durchführung der Testverfahren achten und eine pädagogische, entwicklungsorientierte Auswertung vornehmen, um die benötigten, differenzierten Berichte zu erstellen.

 Unsere Berichte sind die Grundlage für Gutachten zur Feststellung eines Bedarfes an sonderpädagogischer Unterstützung im Bereich Hören.Außerdem führen wir regelmäßige, audiologische Überprüfungen der Schüler*innen der Hartwig-Claußen-Schule durch und überprüfen bei Bedarf Schüler*innen, die durch den mobilen Dienst betreut werden, damit die Lehrkräfte die gewonnenen Daten in pädagogische Vorgehensweisen einbeziehen und mögliche Veränderungen frühzeitig erfasst werden können.

 Unsere Aufgaben:

  • die Überprüfung der peripheren Hörfähigkeit mit altersgemäßen Testverfahren
  • die Überprüfung der Hörverarbeitung und Hörwahrnehmung (AVWS) unter Berücksichtigung der individuellen Entwicklung
  • die Überprüfung der Effektivität der Hörgeräte der Digitalen Übertragungsanlagen
  • Erläuterung der audiometrischen Ergebnisse und daraus resultierende Besonderheiten in der Lernausgangslage für Eltern und Lehrkräfte
  • die Beratung der Eltern in Hinblick auf weiterführende Maßnahmen und Unterstützungsmöglichkeiten
  • die Durchführung von Fortbildungen

  Unser Team

Unser Team besteht aus Hörgeschädigtenpädagoginnen mit langjähriger Erfahrung in der pädagogisch-audiologischen Überprüfung von Hörstörungen. Unsere Mitarbeiterinnen sind als Pädagogische Audiologinnen durch den Bund deutscher Hörgeschädigtenpädagogen zertifiziert worden.

 

 

Testverfahren

Unsere Audiologie bietet die Möglichkeit alle gängigen Testverfahren durchzuführen, um die Art und das Ausmaß der Hörschädigung zu bestimmen. Darüber hinaus führen wir Überprüfungen durch, um die Hörschädigung unter pädagogisch relevanten Gesichtspunkten zu untersuchen.

Ein Überblick über unsere Testverfahren:

  • Gehörgangsinspektion
  • Feststellen der Hörschwelle (Tonaudiometrie) mit Ermittlung der Unbehaglichkeitsschwelle
  • Überprüfung der Funktionsfähigkeit der HörgeräteTestverfahren zur auditiven Verarbeitung und Wahrnehmung, wie z.B. Dichotisches Hören, Auditive Merkfähigkeit, LautdifferenzierungÜberprüfung des Sprachverstehens mit und ohne Hörgeräte in ruhiger und geräuschvoller Umgebung (Sprachaudiometrie in Ruhe und im Störschall)
  • Überprüfung des Richtungshörens
  • Tympanometrie (Überprüfung der Schwingungsfähigkeit des Trommelfells)

Downloads

Material zum Download:

 

Anamnesebogen für AVWS (folgt)

Hygieneplan (folgt)

Kontakt

 

Die Überprüfungen der Pädagogischen Audiologie werden von unserem mobilen Dienst koordiniert. Sollte Ihr Kind noch nicht vom Mobilen Dienst betreut werden, nehmen Sie bitte Kontakt über die Seite des Mobilen Dienstes auf.

Haben Sie Fragen oder wollen Kontakt direkt zur pädagogischen Audiologie der Hartwig-Claußen-Schule aufnehmen, dann melden Sie sich gerne bei:

Birgit Schröder-Ryl

Mail: hcs-audiologie@hcfms.de

Hartwig-Claussen-schule
Altenbekener Damm 79
30173 Hannover
Telefon: 0511 22 06 42-0
Telefax: 0511 22 06 42-27
E-Mail: info@hartwig-claussen-schule.de